Wellen und Wind

An der Ostsee einfach dazugehörig, sind Wellen und Wind. Ob die sanfte Brise zum Abkühlen oder die Wellen zum Dahingleiten. Und wenn´s doch einmal etwas stürmischer wird, ist das hier in der geschützten Wismarer Bucht auch noch zu ertragen.

Die Wismarer Bucht ist, geographisch gesehen, der südöstlichste Ausläufer der Ostsee und liegt in Höhe, der weiter westlich gelegenen, Lübecker Bucht.

Wismar, die alte Hansestadt liegt an der Südostspitze der Bucht, durch die eine betonnte Einfahrt zum Wismarer Hafen führt. Die Bucht ist grösstenteils als Naturschutz- und Vogelschutzgebiet ausgewiesen.

Und das wissen auch die hier wohnenden Wasservögel ganz genau. Nirgendwo habe ich so viele Schwäne gesehen. Dagegen sind meine Lübstorfer „Hausschwäne“ ja direkt noch als Kleinfamilie einzustufen..

Es funktioniert übrigens auch hier mit dem Zusammenleben von Naturschutz, Fischerei, Angel- und Wassersport. Dazu braucht es nicht unbedingt die „Grasgrünen“ aus dem Westen. Man kann sich hier auf dem Wasser auch noch, ohne Gebots- und Verbotsauflagen eines Lübecker Philosophen, anständig zu Natur und Umwelt benehmen. Ähnlich, wie auf dem Schweriner See, meidet man mit seinem Boot eben die, als empfindlich eingestuften, Ufernähen. Geht doch!

„Eine gerichtete, stärkere Luftbewegeung in der Erdatmosphäre“ nennt man WIND (eben schlau gemacht bei Wikipedia). Profiteure dieser Erscheinung sind hier sowohl die Windkraftwerke, als auch die Freunde des Segelsports. Denen zuzusehen, macht an der Wendorfer Seebrücke genau soviel Laune, wie das Beobachten der Wasservögel. Es ist immer etwas los hier.

Anmerkung: Am Vortag unseres Ausflugs an die Seebrücke wurde deren Schild von Unbekannt (wohl einschlägiger Coleur) mit Symbolen einer Unzeit verunstaltet. Und das waren keine Narrenhände gewesen, das ware die Klauen zweibeiniger Sauen. Die Leute hier waren aber schnell genug am Werk um das wegzuwischen.

Veröffentlicht von ruhland99

Man kennt mich - oder man kann mich (kennenlernen)..

4 Kommentare zu „Wellen und Wind

  1. Freut mich, wenn’s gefällt. Es war schon eine gute Idee noch einmal umzusiedeln. Allerdings vermisse ich die Berge etwas. Man kann halt nicht Alles haben..😗 Und so geht unser „Urlaub“ dann eben in Richtung Süden. Auch wenn’s nur Hessen sein wird..

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: