Reichtum, nein danke

Da gab es am Freitag in einer TV Sendung (um Mitternacht) ja so erschütternde Beispiele und Lebensweisheiten von Leuten, die wirklich total unglücklich mit Ihrem ererbten oder spekulativ erlangten Vermögen waren. Nun mache ich mir ernsthafte Sorgen – falls meine Zahlen die Richtigen sein sollten..

Weil ich ja ich jetzt genau weiß, daß nur derjenige wirklich reich ist, der auf Alles verzichten kann.

Veröffentlicht von ruhland99

Man kennt mich - oder man kann mich (kennenlernen)..

9 Kommentare zu „Reichtum, nein danke

    1. Ich „fürchte“, der Kelch zieht auch heute wieder an uns vorüber.. Aber einen Monstergwewinn würde ich (konfessions- und parteilos) nicht alleine behalten wollen. Obwohl, es gibt auch andere Sorgen. Interessant nur, in welches tiefe Loch da z.B. ein Millionenerbe fiel. Andererseits finanzierte er daduch einige Suchtkliniken, was wiederum löblich war.😁😁

      Gefällt 1 Person

  1. Aber einigen der fleissigen und strebsamen, mit hohem Erbe gebeutelten, Menschen ging das ganz schön an die Substanz. Und die muss man dann auch bedauern. Ich hatte in meinem Umfeld einen, der war mit 28 zur Rente verurteilt – also so eine Art „lebenslänglich“. Friede seiner Asche.. Die Destille hat noch nicht einmal einen Kranz geschickt.😁

    Gefällt 1 Person

  2. Hm, ich habe die Sendung nicht gesehen. Frage mich jedoch, ob auch jene zur Sprache kamen, die reich wurden und nicht so empfanden?
    Es gibt doch auch – das betrachtend – immer mehr als eine Meinung, eine Erfahrung, eine Sicht auf die Dinge. Nicht jeder Reiche trägt diese Einstellung in sich.
    Ich gehöre nicht zu den Reichen, doch hüte ich mich vor vorschnellen Meinungen. Gerade nach einer Fernsehsendung…
    Allerdings bedeutet Reichtum nicht nur reich in Hab und Gut. Ach, da ließe sich noch so viel mehr zu schreiben.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: