Bodden – Barhöfter Kliff

Rechts oben, der weiße Punkt zeigt die beschriebene Stelle..

Als Bodden bezeichnet man das flaches, buchtartige Küstengewässer, das eine Moränenlandschaft überflutet hat. Der Name ist wohl niederdeutschen Ursprungs und kommt von Boden oder auch Grund, was auch auf die geringe Wassertiefe hinweist. In Italien nennt man so etwas Lagune.

Barhöft ist ein kleiner Ortsteil der Gemeinde Klausdorf und war zu DDR Zeiten ein Stützpunkt der NVA mit eigenem Truppenübungsplatz und einem Beobachtungsturm zur grenznahen Sicherung. Heute ein Kleinod, dessen Lage man eigentlich nicht verraten sollte. Für meine Leute mache ich da ´mal eine Ausnahme..

Es war nun innerhalb kurzer Zeit unser zweiter Aufenthalt hier, in diesem herrlichen Nationalpark. Einesteils kamen wir wegen der Kranichbeobachtung und dann auch, weil es hier einfach schön ist. Da überlasse ich den Darss gerne den Leuten, die sich da im beginnenden Massentourismus, wohlfühlen. Von wegen Kunst – die gibt es auch hier im kleinen Ort.

Wer die beste Aussicht auf die Vorpommerische Boddenlandschaft haben will, der ist hier genau richtig: Der 38 hohe Beobachtungsturm wurde 2006 „zweckentfremdet“ und steht nun zum Aufstieg offen – für alle die sich trauen. Ja, trauen lassen, kann man sich seit 2006 hier auch. Es gibt wenig Trauorte für Paare, an denen sie dann dem 8. Himmel so nahe sind..

Wieder unten angekommen, lässt sich die Landschaft wieder aus gewohnter Perspektive genießen.

Und wie in allen Häfen, gibt es auch hier immer was zu sehen. Da liegt am Kai der beschriebene Seenotkreuzer, daneben ein Lotsenboot. Letzteres ist hier bestimmt wichtig. Aufgrund der teilweise recht geringen Wassertiefe sollte man auch keinesfalls die Fahrrinne verlassen. Und nebenan wird eine Segelyacht aus dem Wasser gekrant um ins Winterlager überführt zu werden. Ein Fischkutter läuft ein und man kann frischen Fisch direkt vom Kutter kaufen..

Und am Abend da wartet die Spelunke.. Nee, nee, so was gibt´s hier nicht. Dazu muss man auf den Darss. Hier findet man ein ganz tolles Restaurant – mit z.B. traumhaft zubereiteten Fischgerichten.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.