Ne Handbreit..

Keine Schleichwerbung – diese Firma gibt es nicht mehr

„Der Begriff Hand oder Handbreit bezeichnet ein altes Längenmaß, das sich an der Breite der Handfläche orientiert“ – nachzulesen bei Wikipedia. Und weiter steht da auch, das dieses Maß schon in der Antike und sogar in der Bibel erwähnt ist.

Dummerweise gibt es aber kleine und große Hände. Wo soll ich mich da also orientieren? Mit einem Lineal durch die Gegend laufen?

Erster Einfall: Der Rock einer hübschen Frau, eine Handbreit über dem Knie..

Nicht so interessant: Die handbreit offene Tür

Nein, nein Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel, diese Redewendung hört man in Seefahrerkreisen. Man wünscht dem anderen Glück und dass er unter seinem Kiel immer 10 cm Wasser habe damit er nie auf Grund läuft.

Zu den Seefahrerkreisen gehöre ich mit meinem kleinen Bötchen absolut nicht. Trotzdem, der Schweriner See ist auch ein SEE. Mit mehr als genug Untiefen. Eine wurde mir gerade zum Verhängnis. Trotz Echolot – als dieses Niedrigwasser Alarm gab war es schon zu spät..

Da hat sie gefehlt, die Handbreit